Termine

Sitzung des Thüringer Landtages
24. Januar 2018 – 26. Januar 2018
Die Sitzung des Landtages beginnt am Mittwoch 14.00 Uhr und am Donnerstag sowie am Freitag jeweils 9.00 Uhr. Die Tagesordnung, Sitzungsinhalte sowie einen Link zum Livestream finden Sie hier: http://plenumonline.fem.tu-ilmenau.de/thueringen/mehr...
Erfurt, Thüringer Landtag, Jürgen-Fuchs-Straße 1
Sprechstunde im Wahlkreisbüro
5. Februar 2018 13:00 – 16:30 Uhr
Zur Sprechstunde am 5. Februar von 13:00 bis 16:30 Uhr Uhr lädt der Landtagsabgeordnete Steffen Dittes (DIE LINKE) alle Interessierten in die Marktstraße 17 in sein Wahlkreisbüro ein. Es wird um Anmeldung gebeten: per mail via wahlkreis@steffen-dittes.de oder telefonisch unter 03643/9000611. Steffen Dittes ist Vorsitzender des Innen- und Kommunalausschusses im Thüringer Landtagmehr...
Innen- und Kommunalausschuss
15. Februar 2018 10:00 – 12:00 Uhr
Die Sitzungen des Ausschusses sind in der Regel nicht öffentlich.mehr...
Erfurt, Thüringer Landtag
 

Steffen Dittes auf Twitter

Tweets


Steffen Dittes

20 Jan Steffen Dittes
@St_Dittes

Antworten Retweeten Favorit Aufgaben, Verantwortlichkeiten, Schwerpunkte und Arbeitsplanung in zwei Tagen auf konstruktiver Klausur in guter At… twitter.com/i/web/status/9…


Susanne Hennig

18 Jan Susanne Hennig
@SusanneHennig

Antworten Retweeten Favorit Dem kann ich mich nur mit großen Respekt und Betroffenheit anschließen. twitter.com/bodoramelow/st…


Retweeted by Steffen Dittes

Steffen Dittes

18 Jan Steffen Dittes
@St_Dittes

Antworten Retweeten Favorit @linkeanja Schade eigentlich, denn heute wird es bei mir nichts.


 

DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


Frank Kuschel

9m Frank Kuschel
@FKuschel

Antworten Retweeten Favorit #r2g-Landeshaushalt stärkt Investitionskraft des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt m.otz.de/web/mobil/saal…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

DIE LINKE. Brandenburg

2h DIE LINKE. Brandenburg
@DieLinkeBrdburg

Antworten Retweeten Favorit Das DIW hat gestern neue Zahlen zur Vermögenverteilung in Europa vorgelegt. Die soziale Ungerechtigkeit nimmt in g… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

DIE LINKE

1h DIE LINKE
@dieLinke

Antworten Retweeten Favorit Gemeinsame Erklärung der Partei- und Fraktionsvorsitzenden zu #Afrin: LINKE fordert sofortigen Stopp aller Rüstungs… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 

DIE LINKE. Thüringen Vernetzt

 
23. Januar 2018 Aktuell/Pressemitteilung/Wahlkreis

Neues Straßenausbaubeitragsrecht für Weimar-Schöndorf im Interesse der Bürger_innen nutzen

„Mit der Änderung des Kommunalabgabengesetzes im vergangenen Jahr hat die Rot-Rot-Grüne Koalition in Thüringen die Voraussetzung geschaffen, die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen sozial gerechter zu gestalten. Ich ermuntere den Stadtrat Weimar ausdrücklich, das neue Straßenausbaubeitragsrecht im Interesse der Bürgerinnen und Bürger zu nutzen, zum Beispiel für die geplanten Straßenausbaumaßnahmen im Ortsteil Schöndorf“, erklärt der Landtagsabgeordnete Steffen Dittes (DIE LINKE).  Mehr...

 
22. Januar 2018 Pressemitteilung/Aktuell

Polizei 4.0 - Rot-Rot-Grün macht Thüringer Polizei fit für die digitale Zukunft

Für die Plenarsitzung in der kommenden Woche haben die r2g-Fraktionen im Thüringer Landtag heute mehrere Anträge zur Modernisierung der Thüringer Polizei in den Landtag eingereicht. Dazu erklären die innenpolitischen SprecherInnen der Fraktionen, Steffen Dittes (DIE LINKE), Dorothea Marx (SPD) und Dirk Adams (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Der zunehmende digitale Wandel der Gesellschaft geht auch an der Thüringer Polizei nicht vorbei. Rot-Rot-Grün reagiert auf die Herausforderungen mit gezielten Investitionen und konzeptionellen Änderungen. Bisher müssen zum Beispiel Anzeigen und Aussagen von Streifenbeamtinnen und -beamten vor Ort handschriftlich erfasst, später erneut abgetippt und Zeuginnen und Zeugen ein weiteres Mal vorgeladen werden. Mit dem Antrag 'Thüringer Polizei 4.0' forcieren wir die Einführung von mobiler Kommunikationstechnik beim Einsatz- und Streifendienst, z. B. mittels Tablet-Computern und Smartphones. Damit entlasten wir Polizeibeamtinnen und -beamte in ihrer täglichen Arbeit, verbessern die Ermittlungsarbeit und stärken zugleich die Bürgernähe.“ Mehr...

 
17. Januar 2018 Aktuell/Pressemitteilung/Wahlkreis

Am Montag, den 22. Januar findet der gemeinsame Neujahrsempfang des Kreisverbandes DIE LINKE Apolda/Weimar, dem Wahlkreisbüro Steffen Dittes und dem Europabüro Gabi Zimmer statt. Hierzu sind die interessierten Bürgerinnen und Bürger 18:00 Uhr in den Gewölbekeller der Stadtbücherei Weimar in der Steubenstraße 1 eingeladen. Nach einem Grußwort der Sozialministerin Heike Werner, wird der Leiter des Kunstfestes Christian Holtzhauer eine Gastrede halten. Für die musikalische Untermalung des Abends wird Karmen Stendler auf der spanischen Gitarre sorgen und die Künstlerin Theresa Steigleder wird mit ihrer „political poetry“ Unterhaltung und Politik zusammenbringen. Beim anschließenden Buffett gibt es die Möglichkeit mit den Abgeordneten und den Mitgliedern des Kreisverbandes ins Gespräch zu kommen. Mehr...

 
11. Januar 2018 Aktuell/Pressemitteilung/Wahlkreis

Foto-Ausstellung „Through Refugee Eyes“ - durch die Augen eines Geflüchteten

Am 8. Januar 2018 wurde im Büro des LINKE-Landtagsabgeordneten Steffen Dittes in der Marktstraße 17 Foto-Ausstellung „Through Refugee Eyes“ eröffnet. Zu der Veranstaltung berichteten die Initiatorinnen der Ausstellung Leah Borghorst und Amelie Möller aus ihren eigenen Erfahrungen als freiwillige Helferinnen in verschiedenen griechischen Flüchtlingslagern. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland wollten sie die gesellschaftliche Diskussion über Fluchtursachen, Fluchtbewegungen und die Lebenssituation Geflüchteter weiter am Leben erhalten. Mehr...

 
10. Januar 2018 Aktuell/Pressemitteilung

DIE LINKE. solidarisch mit Beschäftigten in der Metallbranche

„Eine 6%ige Entgelterhöhung und mehr Selbstbestimmung bei der Arbeitszeit sind keine utopischen Forderungen, sondern angesicht der Branchenentwicklung ein ernstzunehmender Verhandlungseinstieg einer Gewerkschaft“, erklären die in Weimar und im Weimarer Land tätigen LINKEN Landtagsabgeordneten Sabine Berninger und Steffen Dittes anlässlich des heutigen Warnstreiks bei der Hydrema in Weimar. Mehr...

 
10. Januar 2018 Aktuell/Pressemitteilung/Wahlkreis

„Für eine freie Gesellschaft“ – Protest gegen den AfD-Stammtisch

Das Bürgerbündnis gegen Rechts Weimar ruft auf zum Protest „Gegen menschenverachtende Alternativen – für eine freie Gesellschaft“ – gegen den AfD-Stammtisch im ehemaligen „Hinterzimmer“ in der Trierer Straße in Weimar. Am Donnerstag, den 11.1.2018 findet ab 18:00 Uhr vor der Trierer Straße 33 eine Kundgebung statt, zu der alle WeimarerInnen eingeladen sind, für eine freie Gesellschaft, die für Toleranz, Offenheit und Solidarität steht, Gesicht zu zeigen. Mehr...

 
14. Dezember 2017 Aktuell/Pressemitteilung

Rot-Rot-Grün beschließt neues Kita-Gesetz inklusive Beitragsfreiheit und Qualitätsverbesserungen

„Der heutige Beschluss des neuen Kindertagesbetreuungsgesetzes im Landtag ist ein Meilenstein für die Weiterentwicklung der Kindertagesstätten in Thüringen und für den Einstieg in die generelle Beitragsfreiheit in der Bildung“, erklärt Steffen Dittes, Weimarer Wahlreisabgeordneter der Fraktion DIE LINKE im Landtag. Der Gesetzesentwurf der Landesregierung mit dem beitragsfreien Kita-Jahr ab 1. Januar 2018 für alle Familien und der Verbesserung des Leitungsschlüssels wurde durch die Regierungsfraktionen weiterentwickelt. Der Mindestpersonalschlüssel für die 3- bis 4-Jährigen wird schrittweise verbessert, die Rechte von Eltern und Kindern im Bereich Transparenz und Mitsprache werden gestärkt. Alle Verbesserungen sind durch den Landeshaushaltsentwurf abgesichert und werden vollständig ausfinanziert. Mehr...

 
13. Dezember 2017 Aktuell/Pressemitteilung

Rot-Rot-Grün setzt auf Ausbau der Demokratie

R2G sorgt mit einem Gesetzentwurf zur Änderung der Verfassung für neue Bausteine zum weiteren Ausbau der Demokratie. Die Koalitionsfraktionen aus DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN wollen Volksbegehren erheblich erleichtern. Dazu sollen der so genannte Finanzvorbehalt geöffnet, die Anzahl der notwendigen Unterschriften (Quoren) für ein Volksbegehren halbiert werden. Darüber hinaus sollen der Bürgerantrag in einen Einwohnerantrag weiterentwickelt und das Wahl- und Abstimmungsalter für die Landesebene auf 16 Jahre gesenkt und damit dem Wahl- und Abstimmungsalter auf kommunaler Ebene angepasst werden. Die drei Koalitionsfraktionen fordern die CDU auf, zur notwendigen Weiterentwicklung der Demokratie in Thüringen diesem Gesetzentwurf ihre Stimmen für die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit zu geben. Mit diesem Schritt könnte die CDU-Fraktion beweisen, dass sie es ernst meint mit der Fortentwicklung der Demokratie. Mehr...